Livechat

High Performance GPU-Server von ratiokontakt

High-Performance-Computing für die parallele Verarbeitung anspruchsvoller Berechnungen in den Bereichen Deep Learning, KI, Imaging und Raytracing... für die leistungsstarken GPU-Server von ratiokontakt kein Problem.

  • bis zu 10 Gbit Netzanbindung möglich
  • dedizierter RAID Controller
  • optional mit NVIDIA Stack

GPU Server 1

NVIDIA Quadro RTX 6000 24 GB GDDR6

Intel CPU 8 Cores 3 GHz

64 GB ECC DDR4-Arbeitsspeicher

875 GB Enterprise SSD

ab 895,- €

monatlich zzgl. MwSt.

Jetzt anfragen...

GPU Server 2

2x NVIDIA Quadro RTX 6000 24 GB GDDR6

Intel CPU 16 Cores 3 GHz

128 GB ECC DDR4 Arbeitsspeicher

1,75 TB Enterprise SSD

ab 1.555,- €

monatlich zzgl. MwSt.

Jetzt anfragen...

Individuelle Konfigurationen

Auf Anfrage...

GPU-Server von ratiokontakt eigen sich perfekt für anspruchsvolle Aufgaben:

  • Deep Learning
  • Raytracing und Rendering
  • Medizinische Anwendungen

Das sagen Kunden über ratiokontakt:

"Eine erstklassige Betreuung, überaus kompetente Beratung und Unterstützung bei der Planung, hervorragende Reaktionszeiten im Support und reibungslose Systemwartung."

Jürgen Joost, Geschäftsführer, SPORT-ID

"Großes Lob an ratiokontakt für den sehr guten Service! Dieser ist unverzichtbar für die maßgeschneiderten Lösungen der Medigration GmbH in den Bereichen RIS, PACS, digitale Mammographiebefundung und digitale Radiographie (DR)."

Peter Eberhardt, IT-Supportleiter, MEDIGRATION

"Als ratiokontakt-Kunde und Reseller seit dem Jahr 2001 ist für uns die Erreichbarkeit der verschiedenen Abteilungen sehr wichtig. Besonders der technische Support hat uns immer wieder positiv beeindruckt: Schnell, kompetent, hilfsbereit und vor allem immer sofort erreichbar. Dieser Service und die Zuverlässigkeit der Dienstleistungen machen ratiokontakt empfehlenswert."

Detlef Wüste, INTERRING

"ratiokontakt ist seit mehr als 10 Jahren unser Partner für das Webhosting. Am besten gefällt mir, dass alles unkompliziert und sehr schnell bearbeitet wird. Probleme sind bisher nie aufgetreten."

Joachim Skock, IT Manager/-Abteilungsleiter, SIBA

nach oben